AUD/CAD: Spannende Situation

News Marktkommentar

Marktkommentar: 14. Mai 2018

Heute ist mir ein interessantes Währungspaar in die Augen gestochen, welches ich Ihnen keinesfalls vorenthalten will. Die Rede ist vom australischen Dollar gegen den kanadischen Dollar (AUD/CAD). Nicht jeder Trader hat einen solchen Exoten auf dem Zettel, aber die Sterne stehen gerade günstig, weshalb ich in den folgenden Zeilen kurz meine Idee skizzieren möchte.

Der AUD/CAD ist auf eine charttechnische Schlüsselunterstützung bestehend aus mehreren markanten Tiefpunkten aus den Jahren 2017, 2016 und 2015 zurückgefallen. Zugleich hat sich ein so genannter Hammer an dieser Chartunterstützung ausgeprägt, was aller Regel ein positives Signal ist.

Positiv zu interpretieren ist außerdem die Konstellation der technischen Indikatoren. So ist der MACD auf den tiefsten Stand seit Ende Juli 2017 gefallen und zeigt erste Anzeichen einer Stabilisierung. Darüber hinaus hat der RSI eine positive Divergenz auf täglicher Basis ausgeprägt. Während der Kursverlauf neue Tiefs erreicht hat, hat der Indikator höhere Tiefs ausgebildet. Auch dies ist ein Anzeichen dafür, dass wir kurzfristig mit steigenden Kursen rechnen können.

Erstes, wichtiges Erholungsziel wäre der Chartwiderstand bei 0,9709 bestehend aus einer horizontalen Widerstandslinie. Gelingt den Bullen ein Spurt über dieses Kursniveau, steht einem Anstieg in Richtung der 38-Tage-Linie bei 0,9774 nichts mehr im Wege. Hier verläuft außerdem das Swing-Tief vom 9. Februar. Spätestens hier müssten wir unsere Longposition einer Neubewertung unterziehen.

Auf der Unterseite gilt es dagegen ein Abgleiten unter die jüngsten Tiefs bei 0,9553 unter allen Umständen zu vermeiden. Ansonsten drohen größere Kursabgaben.

CFD auf den AUD/CAD im Tageschart – aus dem Nanotrader
CFD auf den AUD/CAD im Tageschart – aus dem Nanotrader

Jetzt Demokonto bei WH Selfinvest eröffnen

Jetzt an kostenlosen Trading-Kursen und Webinare teilnehmen

 

 

 

Disclaimer

Daniel-Schuetz.de bietet ausschließlich beratungsfreie Dienstleistungen an. Der Inhalt dieser Analyse enthält keine Anlageberatung bzw. Anlageempfehlung (und darf auch nicht als solche verstanden werden) und stellt keinesfalls eine Aufforderung zum Erwerb von jeglichen Finanzinstrumenten oder -produkten dar.
Daniel-Schuetz.de haftet nicht für Schäden, welche auf einzelne Kommentare und Aussagen auf Analysen von Daniel-Schuetz.de zurückzuführen wären oder sind und übernimmt keine Gewähr in Bezug auf Vollständigkeit und Richtigkeit des dargestellten Inhaltes.
Alle Links wurden sorgfältig ausgewählt. Eine Haftung für deren Inhalt oder Richtigkeit wird ausgeschlossen. Den Links zu folgen erfolgt auf eigenes Risiko.
Somit trägt der Anleger ausschließlich alleinverantwortlich das Risiko für seine Anlageentscheidungen.
Die dargestellten Analysen und Kommentare enthalten keine Berücksichtigung Ihrer persönlichen Investitionsziele, Ihrer finanziellen Verhältnisse oder Bedürfnisse. Der Inhalt wurde nicht gemäß der gesetzlichen Vorschriften für Finanzanalysen erstellt und muss daher vom Leser als Marketinginformation angesehen werden.
Daniel-Schuetz.de untersagt die Vervielfältigung oder Veröffentlichung ohne ausdrückliche Genehmigung.
FX (Währungshandel) und CFDs sind gehebelte Produkte. Sie sind nicht für jeden Anleger geeignet, da sie ein hohes Maß an Risiko für Ihr Kapital bergen und Sie Verluste über den Totalverlust hinaus erleiden. Bitte vergewissern Sie sich, dass Sie alle Risiken verstehen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*