Dow Jones im Sturzflug

News Marktkommentar

Marktkommentar: 07. Februar 2018

Die Aktienmärkte haben heute wieder eine volle Breitseite abbekommen. Die Angst vor steigenden Zinsen hat wieder um sich gegriffen. So sind die Renditen am US-amerikanischen Rentenmarkt am Donnerstag wieder deutlich gestiegen. In der Spitze rentierten die Zinsen für Papiere mit 10 Jahren Laufzeit auf über 3,00 Prozent.

Steigende Zinsen machen Aktien unattraktiv

Angesichts der potenziell höheren Inflation sowie dynamisch steigenden Zinsen gleicht das Umfeld für Aktien gerade einem echten Minenfeld. Denn höher verzinste Anleihen machen Aktien als Alternative weniger interessant.

Und aufgrund der steigenden Lohninflation und der florierenden globalen Wirtschaft besteht nun das Risiko, dass die Zentralbanken die Zinsen aggressiver anheben als man bisher erwartet hat.

EZB könnte Ausstieg aus dem Kaufprogramm forcieren

Für weiter nach oben tendierende Aktienmärkte spricht auch die Tatsache, dass die Europäische Zentralbank vor dem Hintergrund der großen wirtschaftlichen Dynamik im Euroraum allmählich den Ausstieg aus dem Kaufprogramm forciert. Das würde den europäischen Zinsen ordentlich Aufwind geben und so das Umfeld für Aktien weiter vergiften.

Bearish Engulfing im Dow Jones

Der Dow Jones Industrial Average Index gab zwischenzeitlich um 650 Punkte nach und notiert damit auf dem tiefsten Stand seit 7. Dezember.  Nach der jüngsten Erholungsrallye drückte am Donnerstag vor allem die aufkommende Gewinnmitnahmebereitschaft amerikanische Aktienwerte nach unten. Und so ergibt sich im monatlichen Chart ein potenzielles bearish engulfing, welches die Kerzen der zwei vorangegangenen Kerzen umschließt. Die auf wöchentlicher Basis berechneten technischen Indikatoren wie MACD und RSI signalisieren zusätzlichen Abwärtsdruck. Insofern muss aus charttechnischer Sicht mit einer Fortsetzung des jüngsten Abwärtsimpulses gerechnet werden.

CFD auf den Dow Jones im Wochenchart – aus dem Nanotrader
CFD auf den Dow Jones im Wochenchart – aus dem Nanotrader

Jetzt Demokonto bei WH Selfinvest eröffnen

Jetzt an kostenlosen Trading-Kursen und Webinare teilnehmen

 

Disclaimer

Daniel-Schuetz.de bietet ausschließlich beratungsfreie Dienstleistungen an. Der Inhalt dieser Analyse enthält keine Anlageberatung bzw. Anlageempfehlung (und darf auch nicht als solche verstanden werden) und stellt keinesfalls eine Aufforderung zum Erwerb von jeglichen Finanzinstrumenten oder -produkten dar.
Daniel-Schuetz.de haftet nicht für Schäden, welche auf einzelne Kommentare und Aussagen auf Analysen von Daniel-Schuetz.de zurückzuführen wären oder sind und übernimmt keine Gewähr in Bezug auf Vollständigkeit und Richtigkeit des dargestellten Inhaltes.
Alle Links wurden sorgfältig ausgewählt. Eine Haftung für deren Inhalt oder Richtigkeit wird ausgeschlossen. Den Links zu folgen erfolgt auf eigenes Risiko.
Somit trägt der Anleger ausschließlich alleinverantwortlich das Risiko für seine Anlageentscheidungen.
Die dargestellten Analysen und Kommentare enthalten keine Berücksichtigung Ihrer persönlichen Investitionsziele, Ihrer finanziellen Verhältnisse oder Bedürfnisse. Der Inhalt wurde nicht gemäß der gesetzlichen Vorschriften für Finanzanalysen erstellt und muss daher vom Leser als Marketinginformation angesehen werden.
Daniel-Schuetz.de untersagt die Vervielfältigung oder Veröffentlichung ohne ausdrückliche Genehmigung.
FX (Währungshandel) und CFDs sind gehebelte Produkte. Sie sind nicht für jeden Anleger geeignet, da sie ein hohes Maß an Risiko für Ihr Kapital bergen und Sie Verluste über den Totalverlust hinaus erleiden. Bitte vergewissern Sie sich, dass Sie alle Risiken verstehen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*