Alibaba-Aktie kaufen oder lieber Füße still halten?

News Marktkommentar

Marktkommentar: 30. Dezember 2020

Die Aktien von Alibaba zeigten in den vergangenen Tagen deutlich Schwäche. Der Grund: Chinas oberste Marktaufsichtsbehörde hat eine Untersuchung gegen den Online-Riesen wegen angeblicher wettbewerbswidriger Praktiken eingeleitet. Schwerwiegender war jedoch die Aufforderung der People’s Bank of China, wonach sich die Ant Group, an der Alibaba beteiligt ist, wieder auf ihre Wurzeln besinnen sollte. 

In der Konsequenz stürzte der Aktienkurs von Alibaba ab und riss dabei ein riesiges Abwärtsgap. Gleichzeitig wurde die 200-Tage-Linie bei 246 Dollar unterschritten. Aber es gibt auch positive Aspekte. Zunächst einmal sorgt die Erholung der letzten zwei Tage für einen Silberstreif. Schließlich prallte die Alibaba-Aktie von einer seit Februar 2016 gültigen Trendlinie nach oben ab. Zudem konnte das Papier bereits mehr als die Hälfe der Vorwochenverluste wieder wettmachen. 

Für eine nachhaltige Erholung ist es jetzt zwingend erforderlich, dass die 200-Tage-Linien bei 246 Dollar zurückerobert wird, ehe die Anleger wieder ins Bullenlager wechseln können. Besser wäre sogar ein Wiederanstieg über die Nackenlinie einer Schulter-Kopf-Schulter-Formation bei 252 Dollar. 

Auf der Unterseite muss ein Abgleiten unter 206 Dollar unter allen Umständen verhindert werden, da ansonsten ein Rutsch auf mindestens 189 Dollar drohen würde. 

CFD auf die Alibaba-Aktie im Tageschart – aus dem Nanotrader

Jetzt Demokonto bei WH Selfinvest eröffnen

Jetzt an kostenlosen Trading-Kursen und Webinare teilnehmen

 

 

Disclaimer

Daniel-Schuetz.de bietet ausschließlich beratungsfreie Dienstleistungen an. Der Inhalt dieser Analyse enthält keine Anlageberatung bzw. Anlageempfehlung (und darf auch nicht als solche verstanden werden) und stellt keinesfalls eine Aufforderung zum Erwerb von jeglichen Finanzinstrumenten oder -produkten dar.
 Daniel-Schuetz.de haftet nicht für Schäden, welche auf einzelne Kommentare und Aussagen auf Analysen von Daniel-Schuetz.de zurückzuführen wären oder sind und übernimmt keine Gewähr in Bezug auf Vollständigkeit und Richtigkeit des dargestellten Inhaltes.
 Alle Links wurden sorgfältig ausgewählt. Eine Haftung für deren Inhalt oder Richtigkeit wird ausgeschlossen. Den Links zu folgen erfolgt auf eigenes Risiko.
 Somit trägt der Anleger ausschließlich alleinverantwortlich das Risiko für seine Anlageentscheidungen.
 Die dargestellten Analysen und Kommentare enthalten keine Berücksichtigung Ihrer persönlichen Investitionsziele, Ihrer finanziellen Verhältnisse oder Bedürfnisse. Der Inhalt wurde nicht gemäß der gesetzlichen Vorschriften für Finanzanalysen erstellt und muss daher vom Leser als Marketinginformation angesehen werden.
 Daniel-Schuetz.de untersagt die Vervielfältigung oder Veröffentlichung ohne ausdrückliche Genehmigung.
 FX (Währungshandel) und CFDs sind gehebelte Produkte. Sie sind nicht für jeden Anleger geeignet, da sie ein hohes Maß an Risiko für Ihr Kapital bergen und Sie Verluste über den Totalverlust hinaus erleiden. Bitte vergewissern Sie sich, dass Sie alle Risiken verstehen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*