Alibaba-Aktie: Rette sich wer kann!

News Marktkommentar

Marktkommentar: 23. August 2021

Ähnlich wie Baidu befindet sich auch die Alibaba-Aktie im Crash-Modus. Das chinesische Amazon ist am Donnerstag um mehr als 5 Prozent gefallen. Dabei sah im Oktober letzten Jahres noch alles so vielversprechend aus. Die Alibaba-Aktie erreichte beinahe täglich neue Rekordhöhen. Fast hatte man das Gefühl, als würde der schlafende Riese allmählich zum Leben erwachen und sich anschicken, an Amazons Thron zu rütteln. Doch weit gefehlt. Ende Oktober begann die Abwärtsbewegung, die die Alibaba-Aktie von einem Höchststand von 319 Dollar auf heute 160 Dollar führte. 

Allerdings gilt für Alibaba dasselbe wie für Baidu. Die Anzeichen für ein Ende der Abwärtsentwicklung mehren sich. Die Gaps auf dem Weg nach unten häufen sich und die Aktie nähert sich wichtigen Unterstützungsmarken. Der Unterstützungsbereich bei 153,79 bis 149,42 Dollar dürfte nach unten hin Halt bieten, danach rückt die 131-Dollar-Marke in den Fokus.

Auch bei den technischen Indikatoren tut sich einiges. Mit 20 Punkten hat der RSI jetzt ein Allzeittief erreicht. Damit ist die Aktie extrem überverkauft. Wenn es nur einen kleinen positiven Impuls gibt, erlebt Alibaba eine massive Trendwende, die den Aktienkurs sprunghaft in die Höhe treiben könnte.

Gerade in solchen Marktphasen ist es wichtig, einen kühlen Kopf zu bewahren. Natürlich sieht das Chartbild bescheiden aus, aber wie so oft gilt auch hier das alte Börsensprichwort: “Kaufen, wenn die Kanonen donnern, verkaufen, wenn die Violinen spielen.”

Und so oft ergibt sich nicht die Gelegenheit, bei Chinas größtem Online-Händler zu so niedrigen Preisen zu kaufen. 

CFD auf die Alibaba-Aktie im Tageschart – aus dem WHS Web trader

Jetzt Demokonto bei WH Selfinvest eröffnen

Jetzt an kostenlosen Trading-Kursen und Webinare teilnehmen

 

 

Disclaimer

Daniel-Schuetz.de bietet ausschließlich beratungsfreie Dienstleistungen an. Der Inhalt dieser Analyse enthält keine Anlageberatung bzw. Anlageempfehlung (und darf auch nicht als solche verstanden werden) und stellt keinesfalls eine Aufforderung zum Erwerb von jeglichen Finanzinstrumenten oder -produkten dar.
 Daniel-Schuetz.de haftet nicht für Schäden, welche auf einzelne Kommentare und Aussagen auf Analysen von Daniel-Schuetz.de zurückzuführen wären oder sind und übernimmt keine Gewähr in Bezug auf Vollständigkeit und Richtigkeit des dargestellten Inhaltes.
 Alle Links wurden sorgfältig ausgewählt. Eine Haftung für deren Inhalt oder Richtigkeit wird ausgeschlossen. Den Links zu folgen erfolgt auf eigenes Risiko.
 Somit trägt der Anleger ausschließlich alleinverantwortlich das Risiko für seine Anlageentscheidungen.
 Die dargestellten Analysen und Kommentare enthalten keine Berücksichtigung Ihrer persönlichen Investitionsziele, Ihrer finanziellen Verhältnisse oder Bedürfnisse. Der Inhalt wurde nicht gemäß der gesetzlichen Vorschriften für Finanzanalysen erstellt und muss daher vom Leser als Marketinginformation angesehen werden.
 Daniel-Schuetz.de untersagt die Vervielfältigung oder Veröffentlichung ohne ausdrückliche Genehmigung.
 FX (Währungshandel) und CFDs sind gehebelte Produkte. Sie sind nicht für jeden Anleger geeignet, da sie ein hohes Maß an Risiko für Ihr Kapital bergen und Sie Verluste über den Totalverlust hinaus erleiden. Bitte vergewissern Sie sich, dass Sie alle Risiken verstehen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*