Amazon-Aktie: Jetzt einsteigen?

News Marktkommentar

Marktkommentar: 18. August 2021

Während der Dow Jones und der S&P 500 fast täglich neue Rekordhochs erreichen, findet bei der Amazon-Aktie gerade ein Ausverkauf statt. Dabei ist der große Gewinner der Corona-Pandemie sogar unter seine seit den Corona-Tiefs im März 2020 etablierte Aufwärtstrendlinie gefallen – und das per Gap (3.347 bis 3.599 Dollar). Was auf den ersten Blick wie ein Schlag ins Gesicht der AMZN-Bullen aussehen mag, erweist sich auf den zweiten Blick auf einen Glücksfall für diejenigen, die schon seit Langem auf eine gute Einstiegsmöglichkeit in dieser E-Commerce-Aktie warten. 

Gestern war es dann endlich so weit. Die Amazon-Aktie rauschte zunächst mit 3.211 Dollar auf den tiefsten Stand seit Anfang Juni, konnte sich dann aber wieder fangen und macht die gesamten Verluste wett. Dabei schloss das Papier sogar oberhalb der 200-Tage-Linie, die aktuell bei 3.273 Dollar liegt. Als i-Tüpfelchen hat sich im Chart ein klassischer Hammer ausgebildet, der nun als Initialzündung für eine größere Erholungsbewegung dienen könnte.

Die ersten Ziele auf der Oberseite liegen in Form der 100-Tage-Linie bei 3.372 Dollar, gefolgt von 3.467 Dollar, wo sich die zuletzt unterschrittene Abwärtstrendlinie befindet. 

Auch der Blick auf die technischen Indikatoren macht Mut: der MACD weist ein abnehmendes Momentum auf und steht wohl kurz vor einer Drehung gen Norden. Der RSI seinerseits arbeitet an einem Boden knapp oberhalb der überverkauften Marktbedingungen. 

Das Erholungsszenario wäre hinfällig, wenn die Amazon-Aktie das Tief der Hammer-Kerze bei 3.211 Dollar unterschreiten sollte, weshalb sich knapp darunter die Platzierung eines Stopps anböte.

CFD auf die Amazon-Aktie im Tageschart – aus dem WHS Web trader

Jetzt Demokonto bei WH Selfinvest eröffnen

Jetzt an kostenlosen Trading-Kursen und Webinare teilnehmen

 

 

Disclaimer

Daniel-Schuetz.de bietet ausschließlich beratungsfreie Dienstleistungen an. Der Inhalt dieser Analyse enthält keine Anlageberatung bzw. Anlageempfehlung (und darf auch nicht als solche verstanden werden) und stellt keinesfalls eine Aufforderung zum Erwerb von jeglichen Finanzinstrumenten oder -produkten dar.
 Daniel-Schuetz.de haftet nicht für Schäden, welche auf einzelne Kommentare und Aussagen auf Analysen von Daniel-Schuetz.de zurückzuführen wären oder sind und übernimmt keine Gewähr in Bezug auf Vollständigkeit und Richtigkeit des dargestellten Inhaltes.
 Alle Links wurden sorgfältig ausgewählt. Eine Haftung für deren Inhalt oder Richtigkeit wird ausgeschlossen. Den Links zu folgen erfolgt auf eigenes Risiko.
 Somit trägt der Anleger ausschließlich alleinverantwortlich das Risiko für seine Anlageentscheidungen.
 Die dargestellten Analysen und Kommentare enthalten keine Berücksichtigung Ihrer persönlichen Investitionsziele, Ihrer finanziellen Verhältnisse oder Bedürfnisse. Der Inhalt wurde nicht gemäß der gesetzlichen Vorschriften für Finanzanalysen erstellt und muss daher vom Leser als Marketinginformation angesehen werden.
 Daniel-Schuetz.de untersagt die Vervielfältigung oder Veröffentlichung ohne ausdrückliche Genehmigung.
 FX (Währungshandel) und CFDs sind gehebelte Produkte. Sie sind nicht für jeden Anleger geeignet, da sie ein hohes Maß an Risiko für Ihr Kapital bergen und Sie Verluste über den Totalverlust hinaus erleiden. Bitte vergewissern Sie sich, dass Sie alle Risiken verstehen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*