Barrick Gold: Aktie steht vor der Trendwende

News Marktkommentar

Marktkommentar: 9. März 2020

Der Goldpreis ist so teuer wie zuletzt im Dezember 2012. Grund dafür ist unter anderem der Kollaps der Anleiherenditen auf der ganzen Welt im Zuge des grassierenden Coronavirus, welcher die Flucht der Anleger in sichere Häfen beschleunigt. Damit rückt auch die Aktie einer der weltweit größten Goldkonzerne, Barrick Gold, in den Fokus der Investoren, die wohl heute oberhalb ihrer siebenjährigen Handelsspanne bei 23,26 Dollar eröffnen wird. 

Das käme einem echten Befreiungsschlag gleich und würde weiteres Aufwärtspotenzial implizieren, schließlich handelt es sich bei der o.g. Kursmarke um die Nackenlinie einer inversen Schulter-Kopf-Schulter-Formation. Aus der Höhe der klassischen Bodenbildungsformation ergäbe sich ein kalkulatorisches Anschlusspotential von rund 17,5 Dollar.

Auf dem Weg zum Ausschöpfen des erläuterten Kurspotentials definieren die verschiedenen Tiefs bei rund 25,61 Dollar bzw. die Glättung der letzten 200 Monate (aktuell bei 26,45 Dollar) wichtige Zwischenziele. 

Positiv zu interpretieren ist aktuell auch der trendfolgende MACD auf Monatsbasis, der gerade wieder an Fahrt auf der Oberseite aufnimmt. Und auch der RSI zeigt oberhalb seiner 50 Punkte-Marke weiter nach oben.

Um die Gefahr eines Fehlausbruchs auf der Oberseite gar nicht erst aufkommen zu lassen, sollte die Barrick Gold-Aktie in Zukunft nicht mehr unter das Tief von Februar bei 17,63 Dollar zurückfallen.

CFD auf den Barrick Gold im Monatschart

Jetzt Demokonto bei WH Selfinvest eröffnen

Jetzt an kostenlosen Trading-Kursen und Webinare teilnehmen

 

 

Disclaimer

Daniel-Schuetz.de bietet ausschließlich beratungsfreie Dienstleistungen an. Der Inhalt dieser Analyse enthält keine Anlageberatung bzw. Anlageempfehlung (und darf auch nicht als solche verstanden werden) und stellt keinesfalls eine Aufforderung zum Erwerb von jeglichen Finanzinstrumenten oder -produkten dar.
 Daniel-Schuetz.de haftet nicht für Schäden, welche auf einzelne Kommentare und Aussagen auf Analysen von Daniel-Schuetz.de zurückzuführen wären oder sind und übernimmt keine Gewähr in Bezug auf Vollständigkeit und Richtigkeit des dargestellten Inhaltes.
 Alle Links wurden sorgfältig ausgewählt. Eine Haftung für deren Inhalt oder Richtigkeit wird ausgeschlossen. Den Links zu folgen erfolgt auf eigenes Risiko.
 Somit trägt der Anleger ausschließlich alleinverantwortlich das Risiko für seine Anlageentscheidungen.
 Die dargestellten Analysen und Kommentare enthalten keine Berücksichtigung Ihrer persönlichen Investitionsziele, Ihrer finanziellen Verhältnisse oder Bedürfnisse. Der Inhalt wurde nicht gemäß der gesetzlichen Vorschriften für Finanzanalysen erstellt und muss daher vom Leser als Marketinginformation angesehen werden.
 Daniel-Schuetz.de untersagt die Vervielfältigung oder Veröffentlichung ohne ausdrückliche Genehmigung.
 FX (Währungshandel) und CFDs sind gehebelte Produkte. Sie sind nicht für jeden Anleger geeignet, da sie ein hohes Maß an Risiko für Ihr Kapital bergen und Sie Verluste über den Totalverlust hinaus erleiden. Bitte vergewissern Sie sich, dass Sie alle Risiken verstehen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*