Caterpillar: Anleger warten auf die Quartalszahlen

News Marktkommentar

Marktkommentar: 22. Oktober 2019

Caterpillar, der weltgrößte Hersteller von Baumaschinen, legt am Mittwoch vor US-Börsenbeginn seine Zahlen für das abgelaufene Quartal vor. Da die Geschäftsentwicklung von CAT als Gradmesser für den Zustand der Weltwirtschaft gilt, die zuletzt unter den Handelskriegen und der Verschiebung der Lieferketten zu leiden hatte, werden Anleger dem Zahlenwerk große Aufmerksamkeit schenken.

Analysten erwarten im Vorfeld der Quartalszahlen einen Gewinn je Aktie von 2,91 Dollar. Das entspräche einem Zuwachs von 0,05 Dollar gegenüber dem Vorjahresquartal. Den Umsatz schätzt die Wall Street 13,43 Milliarden Dollar. 

Neben dem Gewinn und dem Umsatz dürfte die Anleger insbesondere der Geschäftsausblick interessieren. Derzeit erwartet Caterpillar einen Gewinn je Aktie von 12,06 bis 13,06 Dollar auf das Gesamtjahr hochgerechnet. Analysten rechnen mit 12,21 Dollar je Aktie.

Durch die charttechnische Brille betrachtet hat sich das Bild kurzfristig aufgehellt, da das Papier Anfang Oktober ein höheres Tief ausgebildet hat. Um jedoch von einer nachhaltigen Erholungsbewegung zu sprechen, bedarf es noch eines höheren Hochs, welches der Aktie mit einem Spurt über eine kurzfristige Trendlinie bei 133,5 Dollar gelingen dürfte. Danach bestünde Aufwärtspotenzial in Richtung 140 Dollar. 

Auf der Unterseite gilt es dagegen die Glättungen bei 130,29 bis 125,83 Dollar im Auge zu behalten. Sollte letztere unterschritten werden, drohen Verluste auf das Tief von Anfang Oktober bei 117 Dollar.

CFD auf Caterpillar im Tageschart – aus dem Nanotrader

Jetzt Demokonto bei WH Selfinvest eröffnen

Jetzt an kostenlosen Trading-Kursen und Webinare teilnehmen

  

Disclaimer

Daniel-Schuetz.de bietet ausschließlich beratungsfreie Dienstleistungen an. Der Inhalt dieser Analyse enthält keine Anlageberatung bzw. Anlageempfehlung (und darf auch nicht als solche verstanden werden) und stellt keinesfalls eine Aufforderung zum Erwerb von jeglichen Finanzinstrumenten oder -produkten dar.
 Daniel-Schuetz.de haftet nicht für Schäden, welche auf einzelne Kommentare und Aussagen auf Analysen von Daniel-Schuetz.de zurückzuführen wären oder sind und übernimmt keine Gewähr in Bezug auf Vollständigkeit und Richtigkeit des dargestellten Inhaltes.
 Alle Links wurden sorgfältig ausgewählt. Eine Haftung für deren Inhalt oder Richtigkeit wird ausgeschlossen. Den Links zu folgen erfolgt auf eigenes Risiko.
 Somit trägt der Anleger ausschließlich alleinverantwortlich das Risiko für seine Anlageentscheidungen.
 Die dargestellten Analysen und Kommentare enthalten keine Berücksichtigung Ihrer persönlichen Investitionsziele, Ihrer finanziellen Verhältnisse oder Bedürfnisse. Der Inhalt wurde nicht gemäß der gesetzlichen Vorschriften für Finanzanalysen erstellt und muss daher vom Leser als Marketinginformation angesehen werden.
 Daniel-Schuetz.de untersagt die Vervielfältigung oder Veröffentlichung ohne ausdrückliche Genehmigung.
 FX (Währungshandel) und CFDs sind gehebelte Produkte. Sie sind nicht für jeden Anleger geeignet, da sie ein hohes Maß an Risiko für Ihr Kapital bergen und Sie Verluste über den Totalverlust hinaus erleiden. Bitte vergewissern Sie sich, dass Sie alle Risiken verstehen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*