Energiesektor – Die Jahrhundertchance gewinnt Kontur

News Marktkommentar

Marktkommentar: 25. November 2020

Der Energiesektor in den USA bleibt auf dem Vormarsch. Gestern übersprang der Energy Select Sector SPDR ETF, der Werte wie Exxon Mobil und Chevron umfasst, seine vielbeachtete 200-Tage-Linie und erzeugte damit ein handfestes Kaufsignal, das durch sämtliche andere Indikatoren bestätigt wird. 

So betrug das durchschnittliche Handelsvolumen am 10. November 2020 fast das Doppelte der üblichen Umsätze. Zur gleichen Zeit stieg der trendfolgende MACD über seine Nulllinie und generierte ein Einstiegssignal, während der RSI eine kleine positive Divergenz auflöste. 

Gelingt dem XLE jetzt der Spurt über die psychologisch wichtige Marke von 40 Dollar, so ergäbe sich daraus nicht nur ein Doppelboden, sondern auch ein kalkulatorisches Anschlusspotenzial von knapp 14 Dollar oder 40 Prozent. 

Interessanterweise harmoniert das rechnerische Kursziel, das bei rund 53 Dollar liegt, auch gut mit einem horizontalen Widerstand und einer abwärts gerichteten Trendlinie, die, falls gebrochen, weiteres Aufwärtspotenzial im XLE entfesseln würde. 

Auf der Unterseite gilt es ein Abgleiten unter die psychologisch bedeutende Glättung der letzten 200 Tage bei 36 Dollar unter allen Umständen zu vermeiden, da der ETF ansonsten schnell die Richtung wechseln könnte und seine gleitenden Durchschnitte der letzten 100 und 50 Tage bei 33,87 is 31,37 Dollar testen könnte. 

CFD auf die Exxon-Aktie im Tageschart – aus dem Nanotrader

Jetzt Demokonto bei WH Selfinvest eröffnen

Jetzt an kostenlosen Trading-Kursen und Webinare teilnehmen

 

 

Disclaimer

Daniel-Schuetz.de bietet ausschließlich beratungsfreie Dienstleistungen an. Der Inhalt dieser Analyse enthält keine Anlageberatung bzw. Anlageempfehlung (und darf auch nicht als solche verstanden werden) und stellt keinesfalls eine Aufforderung zum Erwerb von jeglichen Finanzinstrumenten oder -produkten dar.
 Daniel-Schuetz.de haftet nicht für Schäden, welche auf einzelne Kommentare und Aussagen auf Analysen von Daniel-Schuetz.de zurückzuführen wären oder sind und übernimmt keine Gewähr in Bezug auf Vollständigkeit und Richtigkeit des dargestellten Inhaltes.
 Alle Links wurden sorgfältig ausgewählt. Eine Haftung für deren Inhalt oder Richtigkeit wird ausgeschlossen. Den Links zu folgen erfolgt auf eigenes Risiko.
 Somit trägt der Anleger ausschließlich alleinverantwortlich das Risiko für seine Anlageentscheidungen.
 Die dargestellten Analysen und Kommentare enthalten keine Berücksichtigung Ihrer persönlichen Investitionsziele, Ihrer finanziellen Verhältnisse oder Bedürfnisse. Der Inhalt wurde nicht gemäß der gesetzlichen Vorschriften für Finanzanalysen erstellt und muss daher vom Leser als Marketinginformation angesehen werden.
 Daniel-Schuetz.de untersagt die Vervielfältigung oder Veröffentlichung ohne ausdrückliche Genehmigung.
 FX (Währungshandel) und CFDs sind gehebelte Produkte. Sie sind nicht für jeden Anleger geeignet, da sie ein hohes Maß an Risiko für Ihr Kapital bergen und Sie Verluste über den Totalverlust hinaus erleiden. Bitte vergewissern Sie sich, dass Sie alle Risiken verstehen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*