EUR/GBP vor Richtungsentscheidung

News Marktkommentar

Marktkommentar: 19. Dezember 2019

Der Euro im Verhältnis zum britischen Pfund musste seit Anfang August deutlich Federn lassen. In der Spitze ging es um 1000 Pips nach unten. Dabei hat das Währungspaar eine relevante Unterstützung unterschritten, die aktuell als starker Widerstand fungiert. 

Konkret geht es dabei um die seit Mai 2017 bestehende Range, deren Unterkante  bei gut 0,8500 liegt. Zuletzt wurde diese klar unterschritten. Mittlerweile hat sich das Devisenpaar aber wieder an diese markante Zone herangepirscht, so dass kurzfristig eine wichtige Richtungsentscheidung anstehen könnte.

Entweder gelingt es dem Währungspaar diese Hürde zu überspringen. Das wäre dann ein Zeichen dafür, dass die vorangegangen Abwärtsbewegung ausgelaufen ist. Oder aber der Euro scheitert an einem Spurt über diese Kursmarke, so dass sich eine neue Short-Gelegenheit bietet. 

Angesichts der Konstellation der technischen Indikatoren, wo sich im RSI eine positive Divergenz zum Kursverlauf des EUR/GBP ergeben hat, stehen die Chancen nicht allzu schlecht, dass die Bullen den Widerstand bei 0,8500 zurückerobern und damit den Grundstein für eine mittelfristige Erholungsbewegung legen.

Im Idealfall könnte sich eine solche Erholung bis auf 0,8684 erstrecken. Dort liegt ein weiterer markanter horizontaler Widerstand. Spätestens hier sollten Devisenhändler über Gewinnmitnahmen nachdenken. 

CFD auf den EUR/GBP im Tageschart – aus dem Nanotrader

Jetzt Demokonto bei WH Selfinvest eröffnen

Jetzt an kostenlosen Trading-Kursen und Webinare teilnehmen

 

 

Disclaimer

Daniel-Schuetz.de bietet ausschließlich beratungsfreie Dienstleistungen an. Der Inhalt dieser Analyse enthält keine Anlageberatung bzw. Anlageempfehlung (und darf auch nicht als solche verstanden werden) und stellt keinesfalls eine Aufforderung zum Erwerb von jeglichen Finanzinstrumenten oder -produkten dar.
 Daniel-Schuetz.de haftet nicht für Schäden, welche auf einzelne Kommentare und Aussagen auf Analysen von Daniel-Schuetz.de zurückzuführen wären oder sind und übernimmt keine Gewähr in Bezug auf Vollständigkeit und Richtigkeit des dargestellten Inhaltes.
 Alle Links wurden sorgfältig ausgewählt. Eine Haftung für deren Inhalt oder Richtigkeit wird ausgeschlossen. Den Links zu folgen erfolgt auf eigenes Risiko.
 Somit trägt der Anleger ausschließlich alleinverantwortlich das Risiko für seine Anlageentscheidungen.
 Die dargestellten Analysen und Kommentare enthalten keine Berücksichtigung Ihrer persönlichen Investitionsziele, Ihrer finanziellen Verhältnisse oder Bedürfnisse. Der Inhalt wurde nicht gemäß der gesetzlichen Vorschriften für Finanzanalysen erstellt und muss daher vom Leser als Marketinginformation angesehen werden.
 Daniel-Schuetz.de untersagt die Vervielfältigung oder Veröffentlichung ohne ausdrückliche Genehmigung.
 FX (Währungshandel) und CFDs sind gehebelte Produkte. Sie sind nicht für jeden Anleger geeignet, da sie ein hohes Maß an Risiko für Ihr Kapital bergen und Sie Verluste über den Totalverlust hinaus erleiden. Bitte vergewissern Sie sich, dass Sie alle Risiken verstehen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*