EUR/AUD: Hohe Hürden voraus

News Marktkommentar

Marktkommentar: 24/04/2017
EUR/AUD: Hohe Hürden voraus

Der Euro hat im Vergleich zum australischen Dollar derzeit die große Möglichkeit auf einen mittelfristigen Stimmungswechsel. Jedoch lässt das Momentum laut RSI-Indikator langsam nach. Und das vor nicht zu unterschätzenden Widerständen.

So hat die Einheitswährung die Schlüsselhürden aus dem 23,6% Fibonacci-Niveau, dem Abwärtstrend seit August 2015 sowie die 200-Tage-Linie (akt. bei 1,4349) unmittelbar vor der Brust. Letzteres wird zusätzlich durch eine horizontal verlaufende Widerstandszone bestehend aus einer Vielzahl wichtiger Tiefpunkte verstärkt.

Gelingt den EUR-Bullen ein Sprung über die o.a. Widerstände wäre nicht nur eine Bodenbildung abgeschlossen, sondern auch der Weg frei für weitere Kursgewinne, was das charttechnische Gesamtbild deutlich aufhellen würde. Das nächste Kursziel auf der Oberseite würde sich durch die 200-Wochen-Linie bei akt. 1,4704 ergeben. Weitere Hürden lauern bei dem Hoch vom 30. Dezember bei 1,4719 und der 90-Wochen-Linie bei 1,4848.

Scheitert der Euro hingegen an den o.g. Widerständen, hat der übergeordnete Abwärtstrend weiter Bestand und Investoren müssten ihren Blick wieder nach unten richten. Die Unterstützungen in Form der unteren Begrenzung des Erholungstrends und die horizontal verlaufende Haltezone bei 1,3971 bis 1,3944 rücken dann wieder in den Fokus. Ein Rückfall darunter macht den Weg in Richtung der letzten Stellung der Bullen bei 1,3721 frei.

2017_04_24-EURAUD_Marktkommentar

 

 

Disclaimer

Daniel-Schuetz.de bietet ausschließlich beratungsfreie Dienstleistungen an. Der Inhalt dieser Analyse enthält keine Anlageberatung bzw. Anlageempfehlung (und darf auch nicht als solche verstanden werden) und stellt keinesfalls eine Aufforderung zum Erwerb von jeglichen Finanzinstrumenten oder -produkten dar.
Daniel-Schuetz.de haftet nicht für Schäden, welche auf einzelne Kommentare und Aussagen auf Analysen von Daniel-Schuetz.de zurückzuführen wären oder sind und übernimmt keine Gewähr in Bezug auf Vollständigkeit und Richtigkeit des dargestellten Inhaltes.
Alle Links wurden sorgfältig ausgewählt. Eine Haftung für deren Inhalt oder Richtigkeit wird ausgeschlossen. Den Links zu folgen erfolgt auf eigenes Risiko.
Somit trägt der Anleger ausschließlich alleinverantwortlich das Risiko für seine Anlageentscheidungen.
Die dargestellten Analysen und Kommentare enthalten keine Berücksichtigung Ihrer persönlichen Investitionsziele, Ihrer finanziellen Verhältnisse oder Bedürfnisse. Der Inhalt wurde nicht gemäß der gesetzlichen Vorschriften für Finanzanalysen erstellt und muss daher vom Leser als Marketinginformation angesehen werden.
Daniel-Schuetz.de untersagt die Vervielfältigung oder Veröffentlichung ohne ausdrückliche Genehmigung.
FX (Währungshandel) und CFDs sind gehebelte Produkte. Sie sind nicht für jeden Anleger geeignet, da sie ein hohes Maß an Risiko für Ihr Kapital bergen und Sie Verluste über den Totalverlust hinaus erleiden. Bitte vergewissern Sie sich, dass Sie alle Risiken verstehen.