EUR/USD: Jetzt wird’s spannend

News Marktkommentar

Marktkommentar: 03/04/2017
EUR/USD: Jetzt wird’s spannend

Der Kurs des Euro im Vergleich zum US-Dollar wurde jüngst durch mehr fundamentale als charttechnische Faktoren getrieben. So sorgte die erste Wahlrunde der französischen Präsidentschaftswahl zu einer Kurslücke, die im weiteren Handelsverlauf nicht geschlossen wurde, weshalb grundsätzlich eine Fortsetzung der eingeschlagenen Bewegungsrichtung zu erwarten ist.

Nach der Rückeroberung der 200-Tage-Linie (akt. bei 1,0805) und dem Sprung über das alte Jahreshoch bei 1,0906 steht das Währungspaar nun kurz vor einem Test der nächsten Schlüsselmarken.

Auf diesem Niveau fallen nun bei rund 1,0985 eine seit Mai 2016 etablierte Abwärtstrendlinie, die 90-Wochen-Linie sowie eine aus mehreren Tiefpunkten bestehende horizontale Widerstandslinie und vor allem das 50% Fibonacci-Retracement des besagten Abwärtsimpulses zusammen.

Gelingt es dem Währungspaar nun die hohen Hürden nachhaltig zu überspringen, dürfte sich die oben beschriebene Kurslücke tatsächlich als Kurstreiber erweisen. Jenseits dieser Schlüsselmarken definierten das Hoch vom 9. November 2016 bei 1,1296 und das 76,4% Korrektur-Niveau die nächsten Kursziele.

Um die Gefahr einer tieferen Korrektur zu bannen, sollte die 200-Tage-Linie (akt. bei 1,0805) fortan nicht mehr nachhaltig unterschritten werden – denn ansonsten droht ein Schließen der offenen Kurslücke bei 1,0724. Die mittelfristig positive Perspektive würde allerdings erst mit einem Rutsch unter den Aufwärtstrend bei rund 1,0620 negiert werden.

2017-05-03_Analyse_EURUSD_

 

Disclaimer

Daniel-Schuetz.de bietet ausschließlich beratungsfreie Dienstleistungen an. Der Inhalt dieser Analyse enthält keine Anlageberatung bzw. Anlageempfehlung (und darf auch nicht als solche verstanden werden) und stellt keinesfalls eine Aufforderung zum Erwerb von jeglichen Finanzinstrumenten oder -produkten dar.
Daniel-Schuetz.de haftet nicht für Schäden, welche auf einzelne Kommentare und Aussagen auf Analysen von Daniel-Schuetz.de zurückzuführen wären oder sind und übernimmt keine Gewähr in Bezug auf Vollständigkeit und Richtigkeit des dargestellten Inhaltes.
Alle Links wurden sorgfältig ausgewählt. Eine Haftung für deren Inhalt oder Richtigkeit wird ausgeschlossen. Den Links zu folgen erfolgt auf eigenes Risiko.
Somit trägt der Anleger ausschließlich alleinverantwortlich das Risiko für seine Anlageentscheidungen.
Die dargestellten Analysen und Kommentare enthalten keine Berücksichtigung Ihrer persönlichen Investitionsziele, Ihrer finanziellen Verhältnisse oder Bedürfnisse. Der Inhalt wurde nicht gemäß der gesetzlichen Vorschriften für Finanzanalysen erstellt und muss daher vom Leser als Marketinginformation angesehen werden.
Daniel-Schuetz.de untersagt die Vervielfältigung oder Veröffentlichung ohne ausdrückliche Genehmigung.
FX (Währungshandel) und CFDs sind gehebelte Produkte. Sie sind nicht für jeden Anleger geeignet, da sie ein hohes Maß an Risiko für Ihr Kapital bergen und Sie Verluste über den Totalverlust hinaus erleiden. Bitte vergewissern Sie sich, dass Sie alle Risiken verstehen.