GBP/USD: Vieles spricht für eine Fortsetzung der Aufwärtsbewegung

News Marktkommentar

Marktkommentar: 17/07/2017

Aus technischer Sicht ist das Währungspaar GBP/USD auf Wochenbasis immer noch positiv einzuschätzen. Der Sprung über den Widerstandsbereich aus verschiedenen Hochpunkten vom Mai und Juni 2017 (1,3030) und dem 38,2% Fibonacci-Niveau des gesamten Abwärtsimpuls seit Ende Juni 2016 (1,3032) spricht für eine Fortsetzung der jüngsten Aufwärtsbewegung.

Zudem spricht der jüngste Durchbruch für ein Ausschöpfen des vorhandenen Kurspotenzials, welches sich aus einer inversen Schulter-Kopf-Schulter-Formation ergibt. Das Kursziel aus der unteren Umkehr ist dabei bei rund 1,3430 zu taxieren.

Auf dem Weg nach oben gibt es nicht wirklich ernst zu nehmende Hürden. Langfristig würde sich das Chartbild hingegen erst mit einem Sprung über den übergeordneten Abwärtstrend, sowie dem 50% Fibonacci-Niveau (1,3455) und der Gapoberkante bei rund 1,3665 aufhellen.

Dagegen mahnt auf Indikatorenbasis der RSI zur Vorsicht, welcher die jüngsten Hochpunkte nicht mehr durch neue Hochs im Verlauf des Momentumindikators bestätigt hat, weshalb eine kurzfristige Korrektur der überkauften Marktbedingungen durchaus möglich erscheint.

Auf der Unterseite gilt es, die jüngsten Tiefs bei 1,2811 unbedingt zu verteidigen, insbesondere vor dem Hintergrund einer weiteren wichtigen Unterstützung in Form der Glättung der letzten 38 Tage (akt. bei 1,2850). Ein Bruch dieses Sicherheitsnetzes ließe das Chartbild wieder etwas eintrüben. Das nächste Kursziel wäre dann bei 1,2754 angesiedelt.

GBP/USD im Tageschart

 

 

Disclaimer

Daniel-Schuetz.de bietet ausschließlich beratungsfreie Dienstleistungen an. Der Inhalt dieser Analyse enthält keine Anlageberatung bzw. Anlageempfehlung (und darf auch nicht als solche verstanden werden) und stellt keinesfalls eine Aufforderung zum Erwerb von jeglichen Finanzinstrumenten oder -produkten dar.
Daniel-Schuetz.de haftet nicht für Schäden, welche auf einzelne Kommentare und Aussagen auf Analysen von Daniel-Schuetz.de zurückzuführen wären oder sind und übernimmt keine Gewähr in Bezug auf Vollständigkeit und Richtigkeit des dargestellten Inhaltes.
Alle Links wurden sorgfältig ausgewählt. Eine Haftung für deren Inhalt oder Richtigkeit wird ausgeschlossen. Den Links zu folgen erfolgt auf eigenes Risiko.
Somit trägt der Anleger ausschließlich alleinverantwortlich das Risiko für seine Anlageentscheidungen.
Die dargestellten Analysen und Kommentare enthalten keine Berücksichtigung Ihrer persönlichen Investitionsziele, Ihrer finanziellen Verhältnisse oder Bedürfnisse. Der Inhalt wurde nicht gemäß der gesetzlichen Vorschriften für Finanzanalysen erstellt und muss daher vom Leser als Marketinginformation angesehen werden.
Daniel-Schuetz.de untersagt die Vervielfältigung oder Veröffentlichung ohne ausdrückliche Genehmigung.
FX (Währungshandel) und CFDs sind gehebelte Produkte. Sie sind nicht für jeden Anleger geeignet, da sie ein hohes Maß an Risiko für Ihr Kapital bergen und Sie Verluste über den Totalverlust hinaus erleiden. Bitte vergewissern Sie sich, dass Sie alle Risiken verstehen.