Gold-Silber-Ratio auf Schlüsselunterstützung – XAU/USD und XAG/USD vor Korrektur

News Marktkommentar

Marktkommentar: 2. September 2019

Nach starken Preisabschlägen bei der Gold-Silber-Ratio, die das Verhältnis des Gold- zum Silberpreises darstellt, scheint die Horrorserie der letzten Wochen nun zum Erliegen zu kommen. Der markante Docht der Vortageskerze verdeutlicht das, aber Entwarnung kann noch nicht gegeben werden.

Gold-Silber-Ratio auf Tagesbasis – Quelle: Investing.com

Vielmehr droht Gold zu Silber erneut günstiger zu werden, falls die Ratio die Schlüsselunterstützung aus einer langfristigen Aufwärtstrendlinie und dem 38,2% Fibonacci-Retracement des gesamten Aufwärtsimpulses seit April 2017 bei 82,76 bis 83,77 nachhaltig unterbietet. 

Wie dem auch sei: solange die Unterstützung hält, besteht die Möglichkeit auf eine kurzfristige Gegenreaktion. Das bedeutet, dass der Silberpreis sich in den nächsten Tagen etwas schwächer entwickeln könnte, als das beim Goldpreis der Fall ist. 

Als mögliches Korrekturziel sehe ich die ehemalige Unterstützung bei 85,71, die mehrere markante Tiefs und Hochs miteinander verbindet. 

Bei einem Rutsch unter 82,76/83,77 wäre Silber das attraktivere Investment als Gold. 

Da aber beide Edelmetalle, also der XAU/USD sowie der XAG/USD, vor einer möglichen Korrektur nach der Monster-Rallye der vergangenen Wochen stehen, wäre es ratsam, kurzfristig Gewinne zu realisieren und an der Seitenlinie Platz zu nehmen, bis relevante Unterstützungen angelaufen werden. Erst dann macht eine Neubewertung der Situation Sinn. 

CFD auf Silber im Tageschart – aus dem Nanotrader

Jetzt Demokonto bei WH Selfinvest eröffnen

Jetzt an kostenlosen Trading-Kursen und Webinare teilnehmen


Disclaimer

Daniel-Schuetz.de bietet ausschließlich beratungsfreie Dienstleistungen an. Der Inhalt dieser Analyse enthält keine Anlageberatung bzw. Anlageempfehlung (und darf auch nicht als solche verstanden werden) und stellt keinesfalls eine Aufforderung zum Erwerb von jeglichen Finanzinstrumenten oder -produkten dar.
 Daniel-Schuetz.de haftet nicht für Schäden, welche auf einzelne Kommentare und Aussagen auf Analysen von Daniel-Schuetz.de zurückzuführen wären oder sind und übernimmt keine Gewähr in Bezug auf Vollständigkeit und Richtigkeit des dargestellten Inhaltes.
 Alle Links wurden sorgfältig ausgewählt. Eine Haftung für deren Inhalt oder Richtigkeit wird ausgeschlossen. Den Links zu folgen erfolgt auf eigenes Risiko.
 Somit trägt der Anleger ausschließlich alleinverantwortlich das Risiko für seine Anlageentscheidungen.
 Die dargestellten Analysen und Kommentare enthalten keine Berücksichtigung Ihrer persönlichen Investitionsziele, Ihrer finanziellen Verhältnisse oder Bedürfnisse. Der Inhalt wurde nicht gemäß der gesetzlichen Vorschriften für Finanzanalysen erstellt und muss daher vom Leser als Marketinginformation angesehen werden.
 Daniel-Schuetz.de untersagt die Vervielfältigung oder Veröffentlichung ohne ausdrückliche Genehmigung.
 FX (Währungshandel) und CFDs sind gehebelte Produkte. Sie sind nicht für jeden Anleger geeignet, da sie ein hohes Maß an Risiko für Ihr Kapital bergen und Sie Verluste über den Totalverlust hinaus erleiden. Bitte vergewissern Sie sich, dass Sie alle Risiken verstehen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*