MAY-DAY – May zieht Artikel 50 EU

Von Daniel Schütz
Geht es derzeit um Wahlen, ob in den USA, Europa oder Deutschland taucht immer wieder ein Wort auf. Populismus. Der Begriff, eher abwertend benutzt, bezeichnet hierbei eine Politik, deren Lösung vermeintlich einfach ist. Oft mit klaren und einfachen Worten formuliert, um das Volk – auf den die Namensherkunft zurück geht (populus = lat. das Volk) – zu erreichen. Mit solchen Worten auf den Punkt gebracht, war die Wahl am 23. Juni 2016 für das britische Volk einfach. Wer für den Brexit war, stimmte für die Rückerlangung der uneingeschränkten nationalen Souveränität Großbritanniens. Wer dagegen war, sprach sich für eine weitere Verwässerung der nationalen Interessen aus Brüssel aus. 52 zu 48 Prozent entschlossen sich dafür, den Brexit zu wählen.

PortfolioJournal Ausgabe 02/2017 – MAY-DAY – May zieht Artikel 50 EU