Ölpreis WTI: Auf diese Marken gilt es zu achten

News Marktkommentar

Marktkommentar: 14. Juni 2019

Der Preis für die US-Sorte West Texas Intermediate (WTI) gibt den dritten Tag in Folge nach und testet erneut die Schlüsselunterstützung aus dem 61,8% Fibonacci-Retracement des gesamten Aufwärtstrends von 42,40 Dollar bis 66,60 Dollar. 

Die jüngste Erholungsbewegung von 50,60 auf 54,80 Dollar wurde durch eine neuerliche Schwächephase am Montag unterbrochen. An Letztere scheint sich der Ölpreis aktuell zu halten.

Von den technischen Indikatoren kommen gemischte Signale. Während die Stochastik abwärts zeigt, befindet sich der RSI bereits im überverkauften Bereich. 

Erst bei einem Rutsch unter die Schlüsselunterstützung in Form des Tiefs vom 5. Juni bei 50,60 Dollar würde sich ein klares Verkaufssignal ergeben. 

Auf der Oberseite hat die Ölmarktbeobachter zuletzt der Mut bei 54,80 Dollar verlassen. Erst bei einem Sprung über dieses Level, käme der Ölpreis einer kurzfristigen Bodenbildung nahe und würde damit eine positive Weichenstellung einleiten. 

Festhalten lässt sich also, dass der Ölpreis für ein klares Signal entweder unter 50,60 Dollar oder über 54,80 Dollar steigen muss. Solange das nicht der Fall ist, heißt es die Füße stillhalten. 

Von der fundamentalen Seite her belasten den Ölpreis aktuell die Sorgen vor einer globalen Konjunkturabkühlung und die weiter steigenden US-Ölreserven, die gestern um 2,2 Millionen Barrel zulegten. 

CFD auf WTI Öl im Tageschart – aus dem Nanotrader
CFD auf WTI Öl im Tageschart – aus dem Nanotrader

Jetzt Demokonto bei WH Selfinvest eröffnen

Jetzt an kostenlosen Trading-Kursen und Webinare teilnehmen

 

Disclaimer

Daniel-Schuetz.de bietet ausschließlich beratungsfreie Dienstleistungen an. Der Inhalt dieser Analyse enthält keine Anlageberatung bzw. Anlageempfehlung (und darf auch nicht als solche verstanden werden) und stellt keinesfalls eine Aufforderung zum Erwerb von jeglichen Finanzinstrumenten oder -produkten dar.
Daniel-Schuetz.de haftet nicht für Schäden, welche auf einzelne Kommentare und Aussagen auf Analysen von Daniel-Schuetz.de zurückzuführen wären oder sind und übernimmt keine Gewähr in Bezug auf Vollständigkeit und Richtigkeit des dargestellten Inhaltes.
Alle Links wurden sorgfältig ausgewählt. Eine Haftung für deren Inhalt oder Richtigkeit wird ausgeschlossen. Den Links zu folgen erfolgt auf eigenes Risiko.
Somit trägt der Anleger ausschließlich alleinverantwortlich das Risiko für seine Anlageentscheidungen.
Die dargestellten Analysen und Kommentare enthalten keine Berücksichtigung Ihrer persönlichen Investitionsziele, Ihrer finanziellen Verhältnisse oder Bedürfnisse. Der Inhalt wurde nicht gemäß der gesetzlichen Vorschriften für Finanzanalysen erstellt und muss daher vom Leser als Marketinginformation angesehen werden.
Daniel-Schuetz.de untersagt die Vervielfältigung oder Veröffentlichung ohne ausdrückliche Genehmigung.
FX (Währungshandel) und CFDs sind gehebelte Produkte. Sie sind nicht für jeden Anleger geeignet, da sie ein hohes Maß an Risiko für Ihr Kapital bergen und Sie Verluste über den Totalverlust hinaus erleiden. Bitte vergewissern Sie sich, dass Sie alle Risiken verstehen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*