Ölpreis WTI – Preisrückgang unter Cluster-Widerstand in Vorbereitung

News Marktkommentar

Marktkommentar: 4. September 2019

Die Ölpreise bauten ihre Verluste am Dienstag aus und nähern sich dem tiefsten Stand seit fünf Tagen. Schwache Wachstumszahlen aus Südkorea sowie der eskalierende Handelskrieg zwischen den USA und China haben die Furcht vor einer sinkenden Nachfrage nach Rohöl geschürt und die Ölpreise belastet. Auf die Preise gedrückt hatte aber auch die Meldung, wonach die Opec im August die Fördermengen zum ersten Mal in diesem Jahr gesteigert haben soll.

Durch die charttechnische Brille betrachtet befindet sich der Preis für die US-Sorte West Texas Intermediate immer noch in einem Abwärtstrend. Dieser zeichnet sich durch tiefere Hochs und tiefere Tiefs seit Mitte April aus.

Bei den technischen Indikatoren weisen sowohl MACD als auch RSI der keine klare Richtung auf. Tendenziell sind beide aber negativ zu interpretieren. 

Ein Breakout über das jüngste tiefere Hoch bei 56,88 Dollar, wo auch gleichzeitig noch ein Cluster aus mehreren Glättungslinien liegt, ist damit mehr Wunsch als Wirklichkeit.

Vielmehr droht dem Ölpreis bei einem Rutsch unter 53 Dollar ein weiteres Abrutschen in Richtung der Juni- und Augusttiefs bei 50,50 Dollar. 

Charttechnisch würde sich das Bild erst bei einem nachhaltigen Spurt über die Marke von 57 Dollar aufhellen. Danach wäre ein Antesten der psychologisch wichtigen Marke von 60 Dollar vorstellbar. 

CFD auf WTI im Tageschart – aus dem Nanotrader

Jetzt Demokonto bei WH Selfinvest eröffnen

Jetzt an kostenlosen Trading-Kursen und Webinare teilnehmen


Disclaimer

Daniel-Schuetz.de bietet ausschließlich beratungsfreie Dienstleistungen an. Der Inhalt dieser Analyse enthält keine Anlageberatung bzw. Anlageempfehlung (und darf auch nicht als solche verstanden werden) und stellt keinesfalls eine Aufforderung zum Erwerb von jeglichen Finanzinstrumenten oder -produkten dar.
 Daniel-Schuetz.de haftet nicht für Schäden, welche auf einzelne Kommentare und Aussagen auf Analysen von Daniel-Schuetz.de zurückzuführen wären oder sind und übernimmt keine Gewähr in Bezug auf Vollständigkeit und Richtigkeit des dargestellten Inhaltes.
 Alle Links wurden sorgfältig ausgewählt. Eine Haftung für deren Inhalt oder Richtigkeit wird ausgeschlossen. Den Links zu folgen erfolgt auf eigenes Risiko.
 Somit trägt der Anleger ausschließlich alleinverantwortlich das Risiko für seine Anlageentscheidungen.
 Die dargestellten Analysen und Kommentare enthalten keine Berücksichtigung Ihrer persönlichen Investitionsziele, Ihrer finanziellen Verhältnisse oder Bedürfnisse. Der Inhalt wurde nicht gemäß der gesetzlichen Vorschriften für Finanzanalysen erstellt und muss daher vom Leser als Marketinginformation angesehen werden.
 Daniel-Schuetz.de untersagt die Vervielfältigung oder Veröffentlichung ohne ausdrückliche Genehmigung.
 FX (Währungshandel) und CFDs sind gehebelte Produkte. Sie sind nicht für jeden Anleger geeignet, da sie ein hohes Maß an Risiko für Ihr Kapital bergen und Sie Verluste über den Totalverlust hinaus erleiden. Bitte vergewissern Sie sich, dass Sie alle Risiken verstehen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*