Plug Power-Aktie: Breakout aus der Triangle voraus?

News Marktkommentar

Marktkommentar: 5. Oktober 2020

Die Hochstufung von Morgan Stanley hat die Aktien von Plug Power, einem Hersteller von Brennstoffzellen, in dieser Woche um mehr als 25 Prozent nach oben getrieben. Der Analyst Stephen Byrd hat seine Einstufung für die Papiere nach einem Investorentag von “equalweight” auf “overweight” hochgesetzt und das Kursziel auf 14 Dollar von 10,25 Dollar erhöht. 

Für Byrd gibt es mehrere positive Aspekte, darunter die “Verkäufe von Brennstoffzellen-Fahrzeugen an Linde, die Apex-Partnerschaft zur Sicherung kostengünstiger erneuerbarer Energie aus den USA, zahlreiche Wachstumsmöglichkeiten in Europa und vielversprecehende Fortschritte in der Elektrolyse-Technologie”. Der Analyst geht daher von hohen Wachstumsraten für Plug Power aus.

Das charttechnische Bild sieht trotz des jüngsten Raketenanstiegs gemischt aus. Seit Anfang August konsolidiert die Aktie in einer symmetrischen Triangle, dessen untere und obere Begrenzungslinie bei 13,80 Dollar bzw. 11,24 Dollar liegt. Erst ein Ausbruch aus der Konsolidierungsformation würde den nächsten Trendimpuls lostreten. Dafür wären auch höhere Umsätze nötig, die sich zuletzt stark rückläufig zeigten. 

Die technischen Indikatoren weisen auf eine anhaltende Konsolidierung hin. Der RSI bleibt zwar über seiner Mittellinie, aber unter einer Abwärtstrendlinie, während der MACD oberhalb seiner Nulllinie kurz vor einem positiven Schnittmuster steht.

Das Chartbild eintrüben würde ein Abgleiten der Plug Power-Aktie unter die 50-Tage-Linie sowie die untere Begrenzungslinie bei 11,57 bzw. 11,24 Dollar. 

CFD auf Plug Power im Tageschart – aus dem Nanotrader

Jetzt Demokonto bei WH Selfinvest eröffnen

Jetzt an kostenlosen Trading-Kursen und Webinare teilnehmen

 

 

Disclaimer

Daniel-Schuetz.de bietet ausschließlich beratungsfreie Dienstleistungen an. Der Inhalt dieser Analyse enthält keine Anlageberatung bzw. Anlageempfehlung (und darf auch nicht als solche verstanden werden) und stellt keinesfalls eine Aufforderung zum Erwerb von jeglichen Finanzinstrumenten oder -produkten dar.
 Daniel-Schuetz.de haftet nicht für Schäden, welche auf einzelne Kommentare und Aussagen auf Analysen von Daniel-Schuetz.de zurückzuführen wären oder sind und übernimmt keine Gewähr in Bezug auf Vollständigkeit und Richtigkeit des dargestellten Inhaltes.
 Alle Links wurden sorgfältig ausgewählt. Eine Haftung für deren Inhalt oder Richtigkeit wird ausgeschlossen. Den Links zu folgen erfolgt auf eigenes Risiko.
 Somit trägt der Anleger ausschließlich alleinverantwortlich das Risiko für seine Anlageentscheidungen.
 Die dargestellten Analysen und Kommentare enthalten keine Berücksichtigung Ihrer persönlichen Investitionsziele, Ihrer finanziellen Verhältnisse oder Bedürfnisse. Der Inhalt wurde nicht gemäß der gesetzlichen Vorschriften für Finanzanalysen erstellt und muss daher vom Leser als Marketinginformation angesehen werden.
 Daniel-Schuetz.de untersagt die Vervielfältigung oder Veröffentlichung ohne ausdrückliche Genehmigung.
 FX (Währungshandel) und CFDs sind gehebelte Produkte. Sie sind nicht für jeden Anleger geeignet, da sie ein hohes Maß an Risiko für Ihr Kapital bergen und Sie Verluste über den Totalverlust hinaus erleiden. Bitte vergewissern Sie sich, dass Sie alle Risiken verstehen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*