Raytheon (RTN) stieg um 1.47%

Als Trump  59 Tomahawk cruise missiles am Freitag gegen Syrien schickte, stieg die Aktie des Tomahawk-Herstellers Raytheon (RTN) um 1.47%. Ein weiterer Gewinnwachstum für Raytheon könnte wahrscheinlich sein. Das Unternehmen bietet weitere “Missile-Systeme” an. Weiterhin liegt der Schwerpunkt des Unternehmens auf ultra-speziallisierten Sensoren, die für die Navigation von Dronen benötigt werden.

Quelle: Wall Street Week Ahead: Is Chaos the New Normal? – Pg.2 – TheStreet

 

[content-egg module=Youtube]

 

[content-egg module=RssFetcher]

 

[content-egg module=GoogleNews]