S&P 500: Katastrophales Chartbild!

News Marktkommentar

Marktkommentar: 31. Oktober 2018

Der S&P 500 hat seinen seit Mitte Februar 2016 bestehenden Aufwärtstrend unterschritten und ist damit offiziell in eine Korrektur übergangen – und zwar in eine sehr dynamische. Zum Montag testete der Index sogar die Apriltiefs bei 2.603 Zähler, die aber als Unterstützung fungierten und damit einen langen unteren Schatten im Chart hinterlassen haben. 

Positives kann man dem Chart eigentlich nicht abgewinnen, was noch freundlich ausgedrückt ist, aber die positive Divergenz im RSI lässt zumindest Hoffnung auf eine kurzfristige Erholung aufkeimen. Obwohl der S&P 500 am Montag neue Korrekturtiefs erreichte, hielt sich der RSI über seinen Tiefs im Indikatorenverlauf. Das könnte ein Anzeichen für eine bevorstehende Gegenreaktion der Bullen sein. 

In diesem Fall wäre die Trendlinie bei 2.702 Punkten, wo auch das ehemalige Ausbruchsniveau verläuft, als erstes Korrekturziel zu definieren. Danach könnte der S&P 500 seinen zuletzt nach unten hin verlassenen Aufwärtstrend bei 2.761 Punkten testen. Spätestens hier sollten sich Anleger aber wieder auf Gegenwehr der Bären einstellen. Mit einer Wiederaufnahme des Aufwärtstrends ist erst über dem Hoch vom 17. Oktober zu rechnen.  

Mit weiteren Verlusten ist dagegen zu rechnen, wenn das Sitzungstief vom Montag bei 2.603 Punkten nachhaltig unterschritten wird. Als Unterstützungszone fungiert dann der Bereich zwischen 2.595 Punkten bis 2.531 Punkten. 

CFD auf den S&P 500 im Tageschart – aus dem Nanotrader
CFD auf den S&P 500 im Tageschart – aus dem Nanotrader

Jetzt Demokonto bei WH Selfinvest eröffnen

Jetzt an kostenlosen Trading-Kursen und Webinare teilnehmen

 

Disclaimer

Daniel-Schuetz.de bietet ausschließlich beratungsfreie Dienstleistungen an. Der Inhalt dieser Analyse enthält keine Anlageberatung bzw. Anlageempfehlung (und darf auch nicht als solche verstanden werden) und stellt keinesfalls eine Aufforderung zum Erwerb von jeglichen Finanzinstrumenten oder -produkten dar.
Daniel-Schuetz.de haftet nicht für Schäden, welche auf einzelne Kommentare und Aussagen auf Analysen von Daniel-Schuetz.de zurückzuführen wären oder sind und übernimmt keine Gewähr in Bezug auf Vollständigkeit und Richtigkeit des dargestellten Inhaltes.
Alle Links wurden sorgfältig ausgewählt. Eine Haftung für deren Inhalt oder Richtigkeit wird ausgeschlossen. Den Links zu folgen erfolgt auf eigenes Risiko.
Somit trägt der Anleger ausschließlich alleinverantwortlich das Risiko für seine Anlageentscheidungen.
Die dargestellten Analysen und Kommentare enthalten keine Berücksichtigung Ihrer persönlichen Investitionsziele, Ihrer finanziellen Verhältnisse oder Bedürfnisse. Der Inhalt wurde nicht gemäß der gesetzlichen Vorschriften für Finanzanalysen erstellt und muss daher vom Leser als Marketinginformation angesehen werden.
Daniel-Schuetz.de untersagt die Vervielfältigung oder Veröffentlichung ohne ausdrückliche Genehmigung.
FX (Währungshandel) und CFDs sind gehebelte Produkte. Sie sind nicht für jeden Anleger geeignet, da sie ein hohes Maß an Risiko für Ihr Kapital bergen und Sie Verluste über den Totalverlust hinaus erleiden. Bitte vergewissern Sie sich, dass Sie alle Risiken verstehen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*