Tencent-Aktie: Umkehr? Das ist dafür nötig

News Marktkommentar

Marktkommentar: 4. August 2021

Die Tencent-Aktie steckt in Schwierigkeiten. Knapp die Hälfte an Wert hat das Papier seit ihrem Rekordhoch Mitte Februar eingebüßt. Der Grund: die Regulierungswut der chinesischen Führung, die ihre Tech-Konzerne an die Kandare nehmen will.

Gleichwohl hält sich die Tencent-Aktie weiterhin in ihrem seit Ende Oktober 2018 etablierten Aufwärtstrend (400 bis 395 Hongkong-Dollar), der am 29. Juli erstmals seit dem Corona-Crash im März letzten Jahres wieder getestet wurde. Solange dieser Bereich hält, stehen die Sterne für eine Erholung günstig. 

Nicht nur, dass sich die Aktie in letzter Zeit deutlich von diesem Bereich erholt hat, auch der Anstieg des Volumens lässt hoffen, dass sie vorerst nicht unter dieses Niveau rutschen wird. 

Für eine nachhaltige Erholung braucht es allerdings mehr, als nur ein Lebenszeichen. Voraussetzung für eine Bodenbildung wäre eine Rückkehr über die Nackenlinie einer großen inversen Schulter-Kopf-Schulter-Formation bei 570 Hongkong-Dollar, gefolgt von einer Rückeroberung der wichtigsten Glättungslinien (bis hin zu 590 Hongkong-Dollar).

Sackt die Tencent-Aktie dagegen unter 400/395 Hongkong-Dollar besteht theoretisch eine Absturzgefahr bis auf 330 Hongkong-Dollar. Dazwischen bietet lediglich der Bereich um 375 Hongkong-Dollar etwas Halt. 

Die technischen Indikatoren in Form des MACD und RSI auf Tagesbasis bleiben negativ und geben noch keine Hinweise auf eine baldige Bodenbildung. 

CFD auf die Tencent-Aktie im Tageschart – aus dem WHS Web trader

Jetzt Demokonto bei WH Selfinvest eröffnen

Jetzt an kostenlosen Trading-Kursen und Webinare teilnehmen

 

 

Disclaimer

Daniel-Schuetz.de bietet ausschließlich beratungsfreie Dienstleistungen an. Der Inhalt dieser Analyse enthält keine Anlageberatung bzw. Anlageempfehlung (und darf auch nicht als solche verstanden werden) und stellt keinesfalls eine Aufforderung zum Erwerb von jeglichen Finanzinstrumenten oder -produkten dar.
 Daniel-Schuetz.de haftet nicht für Schäden, welche auf einzelne Kommentare und Aussagen auf Analysen von Daniel-Schuetz.de zurückzuführen wären oder sind und übernimmt keine Gewähr in Bezug auf Vollständigkeit und Richtigkeit des dargestellten Inhaltes.
 Alle Links wurden sorgfältig ausgewählt. Eine Haftung für deren Inhalt oder Richtigkeit wird ausgeschlossen. Den Links zu folgen erfolgt auf eigenes Risiko.
 Somit trägt der Anleger ausschließlich alleinverantwortlich das Risiko für seine Anlageentscheidungen.
 Die dargestellten Analysen und Kommentare enthalten keine Berücksichtigung Ihrer persönlichen Investitionsziele, Ihrer finanziellen Verhältnisse oder Bedürfnisse. Der Inhalt wurde nicht gemäß der gesetzlichen Vorschriften für Finanzanalysen erstellt und muss daher vom Leser als Marketinginformation angesehen werden.
 Daniel-Schuetz.de untersagt die Vervielfältigung oder Veröffentlichung ohne ausdrückliche Genehmigung.
 FX (Währungshandel) und CFDs sind gehebelte Produkte. Sie sind nicht für jeden Anleger geeignet, da sie ein hohes Maß an Risiko für Ihr Kapital bergen und Sie Verluste über den Totalverlust hinaus erleiden. Bitte vergewissern Sie sich, dass Sie alle Risiken verstehen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*