USD/CAD: Abwärtstrend intakt, aber wichtige Unterstützungen voraus

News Marktkommentar

Marktkommentar: 31/07/2017

Der US-Dollar befindet sich zum kanadischen Dollar in einem intakten und zugleich dynamischen Abwärtstrend. Nach den Kursgewinnen vom Donnerstag hat der Greenback zum Wochenschluss wieder den Rückwärtsgang eingelegt. Spätestens mit dem Unterschreiten per Wochenschluss der technisch entscheidenen Marke bei 1,2513 geht der USD/CAD in eine Art von freiem Fall über.

Aktuell müssen Investoren also davon ausgehen, dass sich der Abwärtstrend weiter fortsetzen wird. Die nächste Unterstützung, die eine Gegenreaktion auslösen kann, die liegt bei 1,2373. Hier verläuft die Glättung der letzten 200 Wochen. Danach bildet sowohl eine Trendlinienunterstützung (akt. bei 1,2256), die von den Tiefs im September 2012 kommt, wie auch ein langfristiges Fibonacci-Level (1,2176) eine wichtige Unterstützungszone. Sollte das Währungspaar auch darunter fallen, rückt eine langfristige und bedeutendere Unterstützungszone im Bereich zwischen 1,2000 und 1,1919 ins Visier, denn dort liegt das wichtige Tief vom Mai 2015.

Die wöchentliche Stochastik beim USD/CAD befindet sich nach der jüngsten Abwärtsbewegung jedoch in einer stark überverkauften Lage und könnte nun bald korrigieren. Ausgehend von dem Unterstützungsbereich bei 1,2373 bis 1,2256 dürfte sich deshalb eine kurzfristige Stabilisierung am Horizont abzeichnen.

Sollte sich daraus eine schnelle Rückeroberung der Widerstandsmarke bei 1,2513 ergeben, würde das den aktuell vorliegenden Abwärtsdruck negieren.

 

 

Disclaimer

Daniel-Schuetz.de bietet ausschließlich beratungsfreie Dienstleistungen an. Der Inhalt dieser Analyse enthält keine Anlageberatung bzw. Anlageempfehlung (und darf auch nicht als solche verstanden werden) und stellt keinesfalls eine Aufforderung zum Erwerb von jeglichen Finanzinstrumenten oder -produkten dar.
Daniel-Schuetz.de haftet nicht für Schäden, welche auf einzelne Kommentare und Aussagen auf Analysen von Daniel-Schuetz.de zurückzuführen wären oder sind und übernimmt keine Gewähr in Bezug auf Vollständigkeit und Richtigkeit des dargestellten Inhaltes.
Alle Links wurden sorgfältig ausgewählt. Eine Haftung für deren Inhalt oder Richtigkeit wird ausgeschlossen. Den Links zu folgen erfolgt auf eigenes Risiko.
Somit trägt der Anleger ausschließlich alleinverantwortlich das Risiko für seine Anlageentscheidungen.
Die dargestellten Analysen und Kommentare enthalten keine Berücksichtigung Ihrer persönlichen Investitionsziele, Ihrer finanziellen Verhältnisse oder Bedürfnisse. Der Inhalt wurde nicht gemäß der gesetzlichen Vorschriften für Finanzanalysen erstellt und muss daher vom Leser als Marketinginformation angesehen werden.
Daniel-Schuetz.de untersagt die Vervielfältigung oder Veröffentlichung ohne ausdrückliche Genehmigung.
FX (Währungshandel) und CFDs sind gehebelte Produkte. Sie sind nicht für jeden Anleger geeignet, da sie ein hohes Maß an Risiko für Ihr Kapital bergen und Sie Verluste über den Totalverlust hinaus erleiden. Bitte vergewissern Sie sich, dass Sie alle Risiken verstehen.