WTI Öl bleibt weiter anfällig

News Marktkommentar

Marktkommentar: 30/08/2017

Aufgrund des Falles unter die 90-Tage-Linie (akt. bei 47,25 Dollar) sowie des Bruchs des Aufwärtstrends seit Mitte Juni (akt. bei 47,39 Dollar) steht beim amerikanischen Ölpreis WTI derzeit einiges auf dem Spiel.

Gestern wurde dann noch ein symmetrisches Dreieck nach unten aufgelöst und das 50% Fibonacci-Retracement des Aufwärtsimpulses von Mitte Juni bis Anfang August (46,26 Dollar) unterboten— weiterer Verkaufsdruck folgte und so markierte der Ölpreis sogar den tiefsten Stand seit 25. Juli 2017.

Entsprechend müssen Investoren eine Nagelprobe des 61,8% Fibonacci-Niveaus der o.g. Aufwärtsbewegung bei 45,29 Dollar sowie des Tiefs vom 17. Juli bei 45,02 Dollar einkalkulieren. Ein Rutsch darunter würde weiteres Abwärtspotenzial auf die Julitiefs bei rund 43,70 Dollar entfesseln.

Hingegen würde sich die charttechnische Perspektive erst bei einem Rücklauf in das symmetrische Dreieck bei 46,95 Dollar aufhellen. Endgültig Entwarnung ist dagegen nur angesagt, wenn die eingangs erwähnte Aufwärtstrendlinie bei 47,39 Dollar zügig zurückerobert wird.

Von Konjunkturseite erwartet uns heute der Wochenbericht der amerikanischen Energiebehörde. Überraschenderweise wies der gestrige Bericht des American Petroleum Institute ein Plus bei den Lagermengen von Rohöl aus. Deshalb dürfte die heutige Zahl zur Lage am US-Ölmarkt von Interesse sein.

WIT Crude im Tageschart – aus dem Metatrader

 

 

Disclaimer

Daniel-Schuetz.de bietet ausschließlich beratungsfreie Dienstleistungen an. Der Inhalt dieser Analyse enthält keine Anlageberatung bzw. Anlageempfehlung (und darf auch nicht als solche verstanden werden) und stellt keinesfalls eine Aufforderung zum Erwerb von jeglichen Finanzinstrumenten oder -produkten dar.
Daniel-Schuetz.de haftet nicht für Schäden, welche auf einzelne Kommentare und Aussagen auf Analysen von Daniel-Schuetz.de zurückzuführen wären oder sind und übernimmt keine Gewähr in Bezug auf Vollständigkeit und Richtigkeit des dargestellten Inhaltes.
Alle Links wurden sorgfältig ausgewählt. Eine Haftung für deren Inhalt oder Richtigkeit wird ausgeschlossen. Den Links zu folgen erfolgt auf eigenes Risiko.
Somit trägt der Anleger ausschließlich alleinverantwortlich das Risiko für seine Anlageentscheidungen.
Die dargestellten Analysen und Kommentare enthalten keine Berücksichtigung Ihrer persönlichen Investitionsziele, Ihrer finanziellen Verhältnisse oder Bedürfnisse. Der Inhalt wurde nicht gemäß der gesetzlichen Vorschriften für Finanzanalysen erstellt und muss daher vom Leser als Marketinginformation angesehen werden.
Daniel-Schuetz.de untersagt die Vervielfältigung oder Veröffentlichung ohne ausdrückliche Genehmigung.
FX (Währungshandel) und CFDs sind gehebelte Produkte. Sie sind nicht für jeden Anleger geeignet, da sie ein hohes Maß an Risiko für Ihr Kapital bergen und Sie Verluste über den Totalverlust hinaus erleiden. Bitte vergewissern Sie sich, dass Sie alle Risiken verstehen.