Xiaomi-Aktie mit Achtungserfolg in den USA: Kommt JETZT der große Turnaround?

News Marktkommentar

Marktkommentar: 14. Mai 2021

Xiaomi soll nach übereinstimmenden Medienberichten von der schwarzen Liste der USA gestrichen werden, die es US-Bürgern verboten hätte, in den chinesischen Smartphone-Hersteller zu investieren. Zwar wisse das chinesische Außenministerium noch nichts von dem angeblichen Deal, den Xiaomi mit dem US-Verteidigungsministerium gemacht haben soll, wie Bloomberg berichtete. Aber die Kursreaktion der Aktie macht deutlich, dass die Xiaomi-Aktionäre daran glauben, und so stieg das Papier am Mittwoch im Handel in Hongkong um mehr als 6 Prozent. 

Auch aus charttechnischer Sicht mehren sich die Anzeichen für ein Ende der seit Anfang Januar etablierten Korrektur. Mit dem Hammer am 11. Mai und der heutigen Kursexplosion legt die Aktie den Grundstein für einen Spurt über den o.g. Korrekturtrend (aktuell bei 26,20 HKD), der eine Wende zum Besseren einleiten könnte. Die Glättungen der letzten 50 und 200 Tage (aktuell bei 25,29 und 24,64 HKD) hat Xiaomi bereits hinter sich gelassen.

Gelingt der Ausbruchsversuch, winkt ein schneller Anstieg bis zur 100-Tage-Linie bei 27,74 HKD. In diesem Bereich befindet sich auch die obere Begrenzungslinie der kürzlich etablierten Range. Im Erfolgsfall ergäbe sich dann ein Potenzial bis auf 29,20/29,50 HKD.

Beim Blick auf die technischen Indikatoren sticht das positive Schnittmuster des MACD heraus, obwohl sich der Trendfolger ähnlich wie der Aktienkurs noch in einer Range befindet, weshalb dem Signal nicht allzu viel Bedeutung beigemessen werden sollte. Ähnlich fällt das Fazit für den Tages-RSI aus, wenngleich der Momentum-Indikator die 50-Punkte-Marke geknackt hat.

Das Chartbild bleibt vielversprechend, solange sich die Xiaomi-Aktie über 24,10/24,00 HKD halten kann.  

CFD auf die Xiaomi-Aktie im Tageschart – aus dem WHS Web trader

Jetzt Demokonto bei WH Selfinvest eröffnen

Jetzt an kostenlosen Trading-Kursen und Webinare teilnehmen

 

 

Disclaimer

Daniel-Schuetz.de bietet ausschließlich beratungsfreie Dienstleistungen an. Der Inhalt dieser Analyse enthält keine Anlageberatung bzw. Anlageempfehlung (und darf auch nicht als solche verstanden werden) und stellt keinesfalls eine Aufforderung zum Erwerb von jeglichen Finanzinstrumenten oder -produkten dar.
 Daniel-Schuetz.de haftet nicht für Schäden, welche auf einzelne Kommentare und Aussagen auf Analysen von Daniel-Schuetz.de zurückzuführen wären oder sind und übernimmt keine Gewähr in Bezug auf Vollständigkeit und Richtigkeit des dargestellten Inhaltes.
 Alle Links wurden sorgfältig ausgewählt. Eine Haftung für deren Inhalt oder Richtigkeit wird ausgeschlossen. Den Links zu folgen erfolgt auf eigenes Risiko.
 Somit trägt der Anleger ausschließlich alleinverantwortlich das Risiko für seine Anlageentscheidungen.
 Die dargestellten Analysen und Kommentare enthalten keine Berücksichtigung Ihrer persönlichen Investitionsziele, Ihrer finanziellen Verhältnisse oder Bedürfnisse. Der Inhalt wurde nicht gemäß der gesetzlichen Vorschriften für Finanzanalysen erstellt und muss daher vom Leser als Marketinginformation angesehen werden.
 Daniel-Schuetz.de untersagt die Vervielfältigung oder Veröffentlichung ohne ausdrückliche Genehmigung.
 FX (Währungshandel) und CFDs sind gehebelte Produkte. Sie sind nicht für jeden Anleger geeignet, da sie ein hohes Maß an Risiko für Ihr Kapital bergen und Sie Verluste über den Totalverlust hinaus erleiden. Bitte vergewissern Sie sich, dass Sie alle Risiken verstehen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*