Zuckerpreis mit dramatischer Wende

News Marktkommentar

Marktkommentar: 29. März 2020

Nach der starken Rallye, die im September 2019 begann und den Zuckerpreis in der Spitze um knapp 50 Prozent in die Höhe trieb, ging dem weißen Gold die Puste aus. Interessanterweise scheiterte der Aufwärtsimpuls exakt an einem Schlüsselwiderstand aus den Glättungen der letzten 50, 100 und 200 Tage bei 15,90 US-Cents. Im Chart blieb ein so genannter Shooting Star zurück, der sich mittlerweile negativ aufgelöst hat und die gesamten Gewinne der letzten sechs Monate mit einer knallroten Kerze ausradiert hat. Mit 10,46 US-Cents wurde sogar kurzzeitig das Septembertief unterboten, welches zugleich die Unterkante einer mehrjährigen Range bildet. 

Doch das ist nicht die einzige negative charttechnische Weichenstellung. Die technischen Indikatoren in Form des MACD und RSI haben eine dramatische Wende vollzogen und schweben jetzt als Damoklesschwert über der weiteren Kursentwicklung des Zuckerpreises. 

Damit muss mit weiteren Kursverlusten gerechnet, sofern der Preis die o.g. Unterstützung bei 10,46 US-Cents tatsächlich nachhaltig unterbieten sollte. Darunter definiert das Mehrjahrestief bei 9,83 US-Cents, was von einer gigantischen mehrjährigen horizontalen Unterstützung bei 9,08 US-Cents geschützt wird, einen massiven Rückzugsbereich.

Wenn die Träume der Bullen von höheren Preisen nicht gänzlich zerplatzen sollen, dann muss schleunigst eine Gegenreaktion her. Um die negativen

CFD auf den Sugar No 11 im 1-Stundenchart – aus dem Nanotrader

Jetzt Demokonto bei WH Selfinvest eröffnen

Jetzt an kostenlosen Trading-Kursen und Webinare teilnehmen

 

 

Disclaimer

Daniel-Schuetz.de bietet ausschließlich beratungsfreie Dienstleistungen an. Der Inhalt dieser Analyse enthält keine Anlageberatung bzw. Anlageempfehlung (und darf auch nicht als solche verstanden werden) und stellt keinesfalls eine Aufforderung zum Erwerb von jeglichen Finanzinstrumenten oder -produkten dar.
 Daniel-Schuetz.de haftet nicht für Schäden, welche auf einzelne Kommentare und Aussagen auf Analysen von Daniel-Schuetz.de zurückzuführen wären oder sind und übernimmt keine Gewähr in Bezug auf Vollständigkeit und Richtigkeit des dargestellten Inhaltes.
 Alle Links wurden sorgfältig ausgewählt. Eine Haftung für deren Inhalt oder Richtigkeit wird ausgeschlossen. Den Links zu folgen erfolgt auf eigenes Risiko.
 Somit trägt der Anleger ausschließlich alleinverantwortlich das Risiko für seine Anlageentscheidungen.
 Die dargestellten Analysen und Kommentare enthalten keine Berücksichtigung Ihrer persönlichen Investitionsziele, Ihrer finanziellen Verhältnisse oder Bedürfnisse. Der Inhalt wurde nicht gemäß der gesetzlichen Vorschriften für Finanzanalysen erstellt und muss daher vom Leser als Marketinginformation angesehen werden.
 Daniel-Schuetz.de untersagt die Vervielfältigung oder Veröffentlichung ohne ausdrückliche Genehmigung.
 FX (Währungshandel) und CFDs sind gehebelte Produkte. Sie sind nicht für jeden Anleger geeignet, da sie ein hohes Maß an Risiko für Ihr Kapital bergen und Sie Verluste über den Totalverlust hinaus erleiden. Bitte vergewissern Sie sich, dass Sie alle Risiken verstehen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*